Musik vor 1600 - Hafner_Laura
Laura Hafner M. A.
(Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft der JGU Mainz)

Kurzbio:

Laura Hafner (geb. Sonnabend) studierte Musik- und Theaterwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Den Master oft Arts in Musikwissenschaft erlangte sie im Sommer 2017 mit einer Arbeit zu »Messenkompositionen von Stefano Felis in einem Kölner Chorbuch Prager Provenienz3. Neben dem Studium arbeitete sie in der Zentralredaktion des RISM in Frankfurt am Main (2012–2014) sowie als Tutorin am Mainzer Musikwissenschaftlichen Institut (2011–2016). Zudem ist sie seit 2015 Hilfskraft bei der Gluck-Gesamtausgabe in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz. Teilnahme an zahlreichen Studienkursen (Italienkurs der GfM, Studienkurse des Händelhauses Halle/Saale und der Telemann-Gesellschaft Frankfurt/Main, Summer School für Musikwissenschaft, Mainz). Seit Herbst 2017 ist Laura Hafner als Doktorandin im Forschungsprojekt »Die frühe Messvertonung zwischen liturgischer Funktion und Kunstanspruch« (Mainz & Weimar-Jena) beschäftigt.


Vorträge von Laura Hafner in dieser Reihe:
  1. Prager Chorbücher im Bestand Hardenrath des Diözesanarchivs Köln
    (19. Januar 2018)


Laura Hafner